Ü40 ist Kreismeister

Die Ü-40

Ü40 SG Kordel/Schleidweiler/Föhren – Ü40 SG Mittelmosel

Die Ü40 SG Kordel/Schleidweiler hat es geschafft und Mittelmosel verdient mit 2:1 geschlagen. Die Ü40 SG Mittelmosel ist amtierender Rheinlandmeister und vertritt den Sportbund Rheinland in Berlin auf der Deutschen Meisterschaft (insgesamt sind dort nur 10 Teams qualifiziert).

Die Ü40 SG Mittelmosel hatte vor dem Spiel 37:0 Tore und 21 Punkte und kam als Spitzenreiter nach Kordel. Die Ü40 SG Mittelmosel war sehr energisch in den Zweikämpfen und wollte das Spiel unbedingt gewinnen, konnte aber keinen entscheidenden Druck im Spiel nach vorne aufbringen.

Trotz Abstimmungsprobleme der SG Kordel im defensiven Bereich, hatte der Gastgeber das Spiel im Griff. So ging die SG Kordel mit der ersten Torchance bereits nach 10 Minuten, durch einen schönen Kopfball von Jörg Molitor, nach Flanke von Eugen Lehnertz, in Führung. Im weiteren Verlauf wurde der Druck von der SG Mittelmosel stärker, wobei ein recht zweifelhafter Elfmeter zum 1:1 Ausgleich führte (25. Minute). Doch der Gegentreffer verunsicherte die SG Kordel nicht und sie konnten wieder die Überhand gewinnen.

Durch einen schönen Drehschuss von Jörg Molitor ging die SG Kordel kurz vor der Halbzeit wieder mit 2:1 in Führung. In der 2. Halbzeit gab es ein intensives Spiel, überwiegend im Mittelfeld, wobei aber beide Abwehrreihen recht gut standen und es kaum Torchancen gab. Immer wieder wurde der Spielaufbau der SG Kordel durch harte Zweikämpfe unterbrochen, so dass kaum ein Kombinationsspiel zu Stande kam.

Das Spiel war sehr laufintensiv und der Gastgeber musste viele Lücken stopfen. Im taktischen Bereich kann die SG Kordel sich noch verbessern, da Berlin das neugesteckte Ziel für 2013 ist.

Abschlusstabelle

Ansprechpartner

Gerhard Köhn 06580-99123
Trainingszeiten n.n.
Trainingsort n.n.